zum Inhalt

Der lise Blog:
Einsichten, Ansichten, Aussichten

Kostenloses IT-Know-how für soziale Einrichtung: Die lise GmbH unterstützt die Therapie- und Lebensgemeinschaft Armbrüster

09. Juli 2018 von Avatar of Jana BehrJana Behr

Außer bei der Förderung von IT-Nachwuchs engagiert sich die lise GmbH auch in sozialen Projekten. Für die Therapie- und Lebensgemeinschaft Armbrüster (TLG Armbrüster) in Halver entwickelte unser Mitarbeiter Alex das Dokumentations- und Planungssystem Dokufant. Es erleichtert den Betreuern der TLG die zeitraubende Dokumentationsarbeit.

Die TLG Armbrüster bietet erwachsenen Menschen, die sich gar nicht oder nur schwierig in Gemeinschaften einbringen und darin leben können, ein Zuhause. In der Regel handelt es sich dabei um Menschen mit sogenanntem Autismus-Spektrum oder anderen Entwicklungsstörungen, psychischen oder geistigen Behinderungen oder ähnlichen Doppeldiagnosen.

Dokufant erleichtert Protokolle

Die Mitarbeiter der TLG Armbrüster müssen sowohl für die Übergabe an nachfolgende Schichten als auch zur Dokumentation gegenüber den Leistungsträgern wichtige Ereignisse und außergewöhnliche Vorkommnisse dokumentieren. Seit 2015 setzen die Mitarbeiter hierzu eine individuell entwickelte Software mit dem Namen Dokufant ein, die unser Mitarbeiter Alex konzipiert und umgesetzt hat. Alex hat als ausgebildeter Informatiker und ehemaliger Zivildienstleistender der Einrichtung sowohl einen Überblick über die fachlichen als auch die technischen Anforderungen an eine passende Softwarelösung. Seit der Einführung von Dokufant gehören die unzugängliche Papierdokumentation und zeitraubende Übertragung in andere Systeme der Vergangenheit an. Die Mitarbeiter können die gewonnene Zeit für die Arbeit mit den Bewohner einsetzen!

Dokufant verbessert die Planung und Kommunikation

Im Rahmen eines Pro-Bono-Projekts setzte Alex während seiner Arbeitszeit nun weitere dringend benötigte Module für den Dokufant um: Neu ist der Dienstplan für die Mitarbeiter, der auch zu Controlling-Zwecken der Aufsichtsbehörden dient. Früher excelbasiert, erkennt das Planungs-Tool nun auch Engpässe und sorgt dafür, dass immer eine Fachkraft im Dienst ist. Zukünftig sollen weitere Kommunikationsaufgaben sowie die Arbeitszeiterfassung im Dokufanten abgebildet werden.

Die lise GmbH stellt der Einrichtung die Arbeitsstunden kostenlos zur Verfügung. „Wir unterstützen solche Projekte grundsätzlich sehr gerne“, so Daniel Schwarz, Geschäftsführer der lise GmbH. „Unsere Mitarbeiter sind Softwareentwickler aus Leidenschaft und bringen häufig Projekte aus dem privaten Umfeld mit, wenn sie bei uns starten. Wenn wir ein solches Engagement unterstützen können, gibt es auf allen Seiten nur Gewinner!”

 

Über die TLG Armbrüster

Die Therapie- & Lebensgemeinschaft Armbrüster wurde im Dezember 1993 von Dorothea und Wolfgang Armbrüster mit dem Ziel gegründet, besonderen Menschen ein besonderes Zuhause zu geben. Die Motivation der beiden Pädagogen basierte auf vielfältigen Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen aus dem Autismus-Spektrum oder anderen Entwicklungsstörungen, die deutliche Verhaltensauffälligkeiten in Bereichen der Fremd- und Selbstaggression zeigten. Im ständigen Kontakt mit stark herausfordernden Persönlichkeiten verstärkte sich der Eindruck, dass jeder Mensch – und mag er noch so destruktiv handeln – an einer Gemeinschaft teilhaben möchte, mehr noch: Vertrauen in Beziehungen erleben möchte.

Rufen Sie uns an: 0221 222 812 - 12
Kommen Sie vorbei!
lise GmbH
Butzweilerhof-Allee 2
50829 Köln