KI & Maschinelles Lernen
Holen Sie mehr aus Ihren Daten raus!

IT-Giganten wie Microsoft, Amazon und Google richten bereits seit einiger Zeit immer mehr ihrer Produkte in Richtung künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen aus. Diese Firmen nutzen riesige Datenmengen (Big Data) und selbstlernende Algorithmen, um zielgerichtete und individuelle Vorschläge für die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erzeugen.

Doch das Thema künstliche Intelligenz ist nicht allein diesen großen Firmen vorbehalten. Auch Sie können mittels AI (Artificial Intelligence) und ML (Machine Learning) mehr aus Ihren Daten herausholen. Gemeinsam mit Ihren hauseigenen Experten entwickeln wir bei der lise GmbH maßgeschneiderte AI- und ML-Algorithmen.

Maschinen lernen, wie wir Menschen, in einem iterativen und nichtlinearen Prozess. Deshalb setzen wir bei der lise GmbH auf ein agiles Vorgehen bei der Softwareentwicklung. Dies ermöglicht uns, rechtzeitig auf Probleme zu reagieren und diese zu lösen.

Durch den ständigen Zuwachs an Erfahrung im Entwicklungsprozess können wir die Algorithmen optimieren und kommen so zum gewünschten Ergebnis.

Haben Sie sich bereits Gedanken dazu gemacht, wie Sie Ihre Daten nutzen möchten, um Prozesse in Ihrem Unternehmen oder für Ihre Kunden zu optimieren?

Kommen Sie mit diesen Entwürfen gerne zu uns! Bei der lise GmbH beraten wir Sie, wie sich Ihre Ideen umsetzen lassen und welche Technologien Sie einsetzen können. Unsere Experten für Data-Science und Artificial Intelligence werden dabei Ihre fachlichen Anforderungen in ein analytisches Modell übersetzen. So können wir individuell entscheiden, welche statistischen Verfahren, nichtlineare Modelle oder Deep-Learning-Algorithmen für Ihre Problemstellung in Frage kommen.

 

Unsere agile Softwareentwicklung und technologische Exzellenz sind der Garant für Softwarelösungen, die Ihre Businessprozesse vorantreiben.

— Dr. Tobias Krautkremer

Wir evaluieren
Ihren Anwendungsfall

Sie haben Ihre Vorstellungen für eine Machine-Learning-Lösung konkretisiert und wissen nicht, ob diese so umsetzbar ist? Sie besitzen bereits Daten dazu und möchten erfahren, wie sich diese in einem Machine-Learning-Projekt nutzen lassen?

Zu Beginn eines Projektes helfen wir Ihnen bei der Weiterentwicklung und Überprüfung Ihrer Ideen. Dazu machen wir Ihre Entwürfe in einem Anwendungsfall (Use Case) greifbar. Für die Entwicklung eines Use Cases ist es wichtig, zuerst die Erwartungen und Ziele aller Beteiligten einzubeziehen. In einem Workshop tragen wir diese deshalb gemeinsam mit Ihnen zusammen. 

Bekannte Use Cases im Bereich künstliche Intelligenz und Machine Learning sind unter anderem die Erkennung von Betrugsfällen (Fraud Detection), die Klassifikation von Bild- und Videodaten, die Auswertung von Kundendaten sowie die präventive Wartung (Predictive Maintenance).

 

Aus Ihrem speziellen Use Case entwickeln wir Hypothesen, die Ihr Projekt später erfüllen soll. Die Machbarkeit eines Machine-Learning-Projekts lässt sich anhand der aufgestellten Hypothesen und den von Ihnen bereitgestellten Daten ermitteln. Ist die Machbarkeit gewährleistet, so werden wir mit Ihrer Unterstützung in einem Hackathon einen Prototyp entwickeln, um somit frühzeitig auf möglich Herausforderungen zu stoßen. Unser Ziel ist, durch diesen Prozess alle notwendigen Voraussetzungen sicherzustellen, damit der erfolgreichen Umsetzung Ihrer Idee nichts im Weg steht.

Vorhersagen und Forecasts
vs. Ad-Hoc Analysen

Die eingesetzten Algorithmen lassen sich dabei in die Kategorien "überwachtes" und "nicht überwachtes" Lernen unterteilen. Beim überwachten Lernen werden Modelle Ihrer Daten trainiert und können für Vorhersagen oder Klassifikationen von zukünftigen Daten genutzt werden. So können selbstlernende Algorithmen in Ihre bestehenden manuellen Betriebsprozesse integriert werden, um diese teilweise zu automatisieren. So ist es dann möglich, Vorhersagen für die Zukunft zu treffen. Bekannte Begriffe wie Forecasts und Predictive Maintenance sind hier häufig zu finden.

Das nicht überwachte Lernen stellt manuelle Arbeiten mit bestehenden Daten dar. Dabei werden diese so aufbereitet, dass Algorithmen für das überwachte Lernen mit diesen arbeiten können. Außerdem können unsere Data-Scientist-Experten mit Hilfe nicht überwachter Methoden Ad-Hoc-Analysen ausführen, um Ihnen Erkenntnisse aus den Daten zu präsentieren, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. Untermauert mit diesen aussagekräftigen Daten lässt sich die Entscheidungsqualität maßgeblich verbessern.

 

Deep Learning:
tief ins Wissen eintauchen

Der Begriff Deep Learning ist in aller Munde. Doch wie können Sie diese Technologie aktiv einsetzen? Mit Deep Learning können außerordentlich vielschichtige Sachverhalte abgebildet werden. Mit Hilfe großer neuronaler Netze erkennen unsere Algorithmen auch komplexeste Zusammenhänge in Ihren Daten und können daraus Schlüsse für die Zukunft ziehen. Im Gegensatz zu fertigen Cloud-Lösungen entwickeln wir maßgeschneiderte Modelle, die perfekt zu Ihren Anforderungen passen.

In Zeiten von Industrie 4.0, in der im Internet der Dinge (IoT) massenhaft Daten aus unterschiedlichen Quellen gesammelt werden, ist es wichtig, immer den Überblick zu behalten. Mit Hilfe unserer Big-Data-Experten entwickeln wir mit Ihnen effiziente Workflows, um gesammelte Daten zu speichern. Danach stehen Ihnen diese für beliebige Auswertungen oder zum Ableiten zukünftiger Ereignisse zur Verfügung. Auch dabei unterstützen und beraten wir Sie gerne.

Zudem kann Deep Learning im Bereich Cyber Security und Datensicherheit unterstützen. Mit Hilfe von Echtzeitüberwachung werden Datenendpunkte oder Live-Videomaterial ausgewertet. Unsere lise Experten beraten Sie in diesem Zusammenhang außerdem in Hinblick auf die DSGVO!

Jetzt Projektanfrage starten! 

Cloud Services nutzen,
um für KI & ML flexibel zu sein

Neben den großen Anbietern, wie Amazon, Microsoft oder Google, finden sich eine ganze Reihe weiterer Firmen auf dem Markt, welche ihre Dienste im Bereich der Künstlichen Intelligenz anbieten. Wir evaluieren mit Ihnen, welcher Anbieter am besten zu Ihrem Anwendungsfall passt. Um sogenannte Vendor Locks zu vermeiden, bieten wir Ihnen auch das Expertenwissen unserer Entwickler an, die ein einfachen und transparentes Wechseln zu einem anderen Anbieter ermöglicht, ohne Ihre Systeme tiefgreifenden Änderungen zu unterziehen. 

Klassische Anwendungsfälle für bestehende Cloud-Lösungen sind Chatbots, Bild-, Gesichts- und Spracherkennung. Dazu hat jeder Anbieter seine Eigenheiten. Wenn Sie mehr über diese erfahren möchten, sprechen Sie uns einfach an!

 

Big Data:
aus dem Vollen schöpfen

Immer mehr Maschinen und EDV-Systeme produzieren Daten. Sei es in Form von Sensoren oder durch Nutzereingabe. Diese Daten liegen getrennt in vielen verteilten Datentöpfen oder werden, wie im Falle von Sensordaten, nicht historisch gespeichert.

Dabei lässt sich so viel mehr mit den Daten anstellen! Von der reinen Visualisierung über die Unterstützung von Geschäftsentscheidungen bis zur Vorhersage von zukünftigen Ereignissen. Was wäre, wenn Sie heute schon wüssten, wann Maschinen gewartet werden müssen, um Ausfälle und kostenverursachende Produktionsstopps zu vermeiden? Was wäre, wenn Sie schon heute wüssten, was Ihre Kunden sich morgen wünschen?

Denn: Stehen genug Daten zur Verfügung, sind die Möglichkeiten nur durch das Vorstellungsvermögen beschränkt!

Unsere Datenbankexperten beraten Sie gerne bei der Erstellung von Datenpipelines und dem gezielten Auswerten Ihrer Daten.

Starten Sie
jetzt Ihr Projekt!

Wir bringen Sie ans Ziel.

Projekt-Anfrage starten