Unsere Referenz
Blumengroßmarkt Köln

Moderne Kassensoftware macht Blumengroßmarkt Köln zum Vorreiter der Branche

Die Blumengroßmarkt Köln eG ist die Top-Einkaufsquelle für den grünen Einzelhandel und ermöglicht rund 50 Gartenbaubetrieben und Schnittblumengroßhändlern aus der Region, jeden Morgen frische Blumen, Pflanzen, Floristen- sowie Gärtnereibedarf zu verkaufen.

Die Genossenschaft bietet den Händlern einen komfortablen Service, übernimmt die Abschlüsse sowie die Verwaltung von Kunden, Rechnungen bis hin zu Mahnungen. Die lise erleichtert die Arbeit mit einem modernen Abrechnungs- und Logistiksystem, das den Blumengroßmarkt zum Vorreiter der Branche macht.

Ein zentrales System in der Cloud für mehr Effizienz

Die von uns entwickelte und "Bill" getaufte Software erfasst sämtliche Geldflüsse auf dem Handelsplatz des Blumengroßmarktes. Dazu übermitteln die einzelnen Händlerkassen ihre Daten an die Zentralkasse. Alle Kundendaten und Rechnungen werden hier zusammen verwaltet. Am Ende des Tages kann so eine exakte Abrechnung für alle Transaktionen des gesamten Blumengroßmarkts erstellt werden.

Des Weiteren überliefert die Software Informationen für den Lieferservice und stellt Mahnungen ganz einfach aus.  So werden die Betriebe bei ihren Forderungen erheblich entlastet und erhalten am Ende der Woche ihre Einnahmen, verrechnet mit der Standgebühr, direkt vom Blumengroßmarkt. Die Software erstellt die Wochenabschlüsse dafür automatisch.
 

Auch für den Kunden wird ein komfortables Einkaufserlebnis geschaffen. Rechnungen von verschiedenen Betrieben können gesammelt an der Zentralkasse oder per Lastschrift bezahlt werden. Die jeweiligen Einnahmen werden den Händlern sofort zugeordnet.
 

Synchronisation in Echtzeit

Unsere Expert:innen hatten ein besonderes Augenmerk auf die Synchronisation der Kassen. Damit die Zahlen jederzeitig stimmig sind, werden die Daten der Händlerkassen mit der zentralen Kassensoftware in Echtzeit aktualisiert.

Alle Rechnungen sind sofort auch an der Zentralkasse verfügbar und druckbereit. So können die Umsätze der Blumengroßmarkthalle live nachvollzogen werden.
 

Gerüstet für die Kassensicherungsverordnung

Seit 2020 gilt die Kassensicherheitsverordnung (KassenSichV), welche die Eigenschaften und technischen Anforderungen von Kassen-Software gesetzlich regelt.

Damit werden alle Geldflüsse von einer zertifizierten TSE (Technische Sicherheitseinrichtung) aufgezeichnet. Zur Kontrolle fürs Finanzamt können mit unserem Kassensystem alle Geschäftsvorfälle einfach exportiert werden.
 

Unser Vorgehen: lise vor Ort

Die lise war vor Ort, um die Wünsche und Bedürfnisse von Mitarbeiter:innen, Betrieben und Kund:innen zu berücksichtigen. Ab 4 Uhr früh haben wir uns am Muttertag -  einem der betriebsamsten Tage des Jahres - unter die Händler gemischt. So konnten wir die Abläufe auf dem Blumengroßmarkt genau beobachten und im Anschluss in Interviews durchleuchten.

Basierend darauf hat unser Team die Anforderungen an die Applikation definiert. Das Ergebnis ist eine Software, die passgenau die richtigen Prozesse abbildet und damit den höchstmöglichen Nutzen bietet. 

Das zentrale Kassensystem erleichtert uns die Arbeit erheblich! Auch unsere Betriebe und Kunden wissen die Vorteile zu schätzen.

— Raimund Korbmacher, Geschäftsführer Blumengroßmarkt Köln eG

Es freut uns, dass der Blumengroßmarkt Köln so zufrieden mit unserer Software und der Arbeit mit uns ist. Dank der positiven Resonanz möchten nun auch andere Blumengroßmärkte von den Vorteilen des Abrechnungssystems profitieren. 

Sie sind auch an einer individuellen und passgenauen Software interessiert? Dann vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ich will passgenaue Software!

 

Diesen Artikel weiterempfehlen

 Teilen  Teilen  Teilen  Teilen